Entdecken, erforschen, ausprobieren: Neuer Kinder-Garten im Brändle 25. Oktober 2018

Kinder-Garten im Brändle

Die Kinder im Kindergarten Brändle haben seit Herbst einen Spielraum unter freiem Himmel, der ganz nach ihren Wünschen gestaltet wurde. Beim traditionellen Familienfest wurde der neue Kinder-Garten feierlich eröffnet.

Kinder-Garten im Brändle Clownfrau Blombiene und Hündchen Filou ernteten viele Lacher und Beifall.

„Hurra, hurra, jetzt geht es endlich los, ein so ein toller Spielplatz den finden wir famos…“: Mit einem eigens für die große Feier arrangierten Lied eröffneten die Kinder des Kindergarten Brändle ihren neu gestalteten Garten. „Bei herrlichem Herbstwetter fieberten die Kinder ihrem großen Auftritt vor der Familie entgegen und machten die feierliche Eröffnung zu einer beeindruckenden Gartenparty. Alle waren sie zum großen Familienfest auf den Spielplatz gekommen. Eltern, Geschwister, Omas und Opas, Gotas, Götis, Onkel und Tanten,… Der Auftritt von Clownfrau Blombiene, die extra mit Filou aus Paris angereist kam, war ein Höhepunkt dieses besonderen Nachmittages“, erzählen die Kindergartenpädagoginnen von der Eröffnungsfeier. „Den sonnigen Herbstnachmittag nutzten Jung und Alt, um alle Spielgeräte und neu entstandenen Plätze zu bespielen.“

Kinder-Garten lädt Kinder ein, kreativ zu werden

Kinder-Garten im Brändle Bildungsgemeinderätin Doris Dobros freut sich mit den Kindern über den neuen Spielort im Freien.

Dem großen Fest ging eine lange Planungs- und Bauphase voraus. Günter Weiskopf vom Büro für Spielräume und das Team des Kindergartens sprühten vor Ideen und brachten diese gemeinsam zu Papier. Über den Sommer arbeitete das Team des Bauhofs mit Hochdruck daran, Hochbeete aufzustellen und den 14 Tonnen schweren Kletterstein, zu platzieren, der zuvor im Steinbruch von den Kindergartenpädagoginnen ausgesucht wurde. Außerdem entstand nach den Wünschen der Kinder und Pädagoginnen ein neuer Erlebnisbereich zum Balancieren, Bauen, für Sand- und Wasserspiele und vieles mehr. So entstand ein neuer Kinder-Garten, der eine Fülle an unvergleichlichen Naturgegenständen beherbergt und die Neugierde und den ungestümen Tätigkeitsdrang der Kinder täglich herausfordert.

All-time Favourites: Wasser und der Kletterstein

Kinder-Garten im Brändle Eine spontane instrumentale Einlage der „Gartenzwerge“ aus dem Brändle.

„Die Kindergartenkinder sind überglücklich, viel Zeit auf diesem wunderbaren Spielraum unter freiem Himmel erleben zu dürfen, neue Erfahrungen zu sammeln und unzählige Abenteuer zu bestreiten“, freut sich das Team des Kindergarten Brändle und wenn man die Kinder im Spiel beobachtet, muss sie man auch nicht mehr lange nach der Lieblingsbeschäftigung fragen: „Wässorla“ und „Kleättra“ sind die Dauerfavoriten! „Wir möchten uns herzlich bei allen Beteiligten bedanken, die diesen einzigartigen Spielort ermöglicht und mitgestaltet haben“, sprechen die Kindergartenpädaoginnen ihren abschließenden Dank aus. „Unserer Arbeitergeberin mit Projektleiter Heinz Ropele vom Bauamt, Günter Weiskopf für die Planung und Unterstützung und dem Bauhof für die Umsetzung. Auch bei allen, die am Familienfest mitgewirkt haben möchten wir uns bedanken, bei Elke Maria Riedmann für ihren gelungenen Auftritt als Clownfrau Blombiene, bei den Eltern für das abwechslungsreiche Buffet und besonders bei den Kindern für ihren großartigen Auftritt als Gartenzwerge und für das begeisterte Bespielen unseres neuen Kinder-Gartens.“