KIGA Wiesenrain: Es duftet in Wald und Feld 26. Juni 2019

KIGA Wiesenrain: Es duftet in Wald und Feld

Als Abschluss des Jahresthemas Berufe besuchten die Eulenkinder kürzlich einen Gemüsebauern und einen Förster.

 

Beim Förster

KIGA Wiesenrain: Es duftet in Wald und Feld

Förster Noe Spögler erzählte den Kindern Wissenswertes über verschiedene Baumarten, Tiere und Regeln die im Wald zu befolgen sind. Gemeinsam wurde gesammelt, erzählt und kreativ gestaltet. Auf spielerische Art und Weise wurde das angeeignete Wissen vertieft.

Beim Gemüsebauer

KIGA Wiesenrain: Es duftet in Wald und Feld

„Was, wo und wie wachsen die verschiedensten Gemüsearten?“ Über all dies wusste Gertrud Baumgartner von Gertrud’s Garten in Dornbirn Bescheid. Kindgerecht und mit viel Engagement beantwortete sie die Fragen der KInder. Diese durften mit allen Sinnen die Vielfalt an Gemüse und Kräutern auf ihrem Bauernhof erleben.

Vor allem das Besichtigen und Ausprobieren der unterschiedlichsten Gerätschaften die es zum Anbau braucht, ließ so manches Kinderherz höher schlagen.

 

Zwei wunderbare Vormittage, die den Kindern in guter Erinnerung bleiben werden – seht selbst: